Anmeldung JETZT ANMELDEN (Bitte Kursnummer 18-002 angeben) Weitere Kurse Weiterer KURS  im OKTOBER 2018
 vorheriger Kurs KURS 18-002 | 31.01.– 4.2.2018 nachfolgender Kurs     Ines Hildur Motiv
  5 Tage | Mi – So | 9:30 - 16:30 Uhr
Max 12 Teilnehmer
 
 Kursgebühr 480 €  
Ines Hildur
 
 Trenner
 
Zur grossen Form finden
Linie - Geste - Fleck
 
Kursinhalt 
„Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“
Henry Matisse

Ziel dieses Kurses ist es, zur großen Form zu finden –
Die große Geste mit Raum innen und außen, der Fläche. Ebenso
zur Linie, den malerischen Fleck. Die freie, künstlerische Umsetzung des Gesehenen, die spannungvolle große Form, die den Bildrahmen sprengt. Schwerpunkt und Inspiration ist das Wahrnehmen und
Beobachten, die Deformation und Verfremdung alltäglicher Objekte,
sowie die Komposition im Zusammenspiel verschiedener Oberflächen, Materialien und differenzierter Randzonen mit unterschiedlichen malerischen und individuellen Mischtechniken.

Die verschiedenen bildnerischen Elemente, die unterschiedlichen Techniken und Möglichkeiten (z. B. das Arbeiten mit Kreiden, verschiedenen Steinmehlen und deren Mischen aber auch mit flüssigem Wachs u. a.) werde ich vorführen und anregen.
Es kann frei gearbeitet werden, und es sollen neue Möglichkeiten erarbeitet werden. Ich werde auf Ihre individuellen Wünsche und Interessen eingehen, aufbauend auf Ihren persönlichen Vorkenntnissen.

Herzlich willkommen sind sowohl Anfänger wie auch Geübte mit Freude am Unerwarteten.

Portraitfoto Ines HildurLink zu Ines Hildurs Homepage

Geboren in Freiberg / Sachsen | Architekturstudium an der TU Dresden | Seit 1991 intensive Beschäftigung mit der Malerei neben der Architektur | Internationale Sommerakademien in Salzburg | Seit 1994 Ausstellungen und Projekte im europäischen Raum | Dozententätigkeit an verschiedenen Akademien in der Schweiz, Österreich, Frankreich und Deutschland | Lebt und arbeitet freischaffend als Grenzgängerin zwischen freier und angewandter Kunst in Leipzig
 
Trenner  
 
kontakt

mailadresse kunstfabrik hannover       +49 511 90880630       Helmkestr. 5a       30165 Hannover       IMPRESSUM Kunstfabrik Hannover       Datenschutzerklärung